Radwege

Salier-Radweg

Logo des Salier-Radwegs

Der Salier-Radweg ist eine Rundtour durch die Rheinebene zwischen Speyer und Worms. Die Strecke enthält zwei Rundwege mit 55 km (Nordschleife) und 65 km (Südschleife) Länge. Beide Teilstrecken treffen sich südlich von Lambsheim. Der dem Tourismus dienende Radweg ist mit einer stilisierten Krone markiert (siehe Bild links) und verbindet historische Stätten des salischen Herrschergeschlechtes. Er führt von Speyer über Bad Dürkheim und Frankenthal nach Worms und enthält als Teilstrecke den vorherigen Kaiser-Konrad-Radweg. Weite Streckenbereiche meiden die größeren Straßen und führen über Nebenstrecken und das gut ausgebaute Radwegenetz im Rhein-Pfalz-Kreis.

Nordstrecke:

  • Lambsheim: Neutorturm und weitere Kulturdenkmäler
  • Frankenthal-Flomersheim
  • Frankenthal: Erkenbert-Ruine, Wormser Tor und weitere Kulturdenkmäler
  • Frankenthal-Mörsch
  • Bobenheim-Roxheim: Altrhein, Silbersee
  • Worms: Kaiserdom, Niebelungenbrücke und weitere Kulturdenkmäler
  • Worms-Pfeddersheim: Stadtmauer mit Wehrtürmen
  • Worms-Heppenheim
  • Dirmstein: Laurentiuskirche und weitere Kulturdenkmäler
  • Heuchelheim
  • Heßheim
  • Lambsheim

Südstrecke:

  • Lambsheim: Neutorturm
  • Maxdorf
  • Birkenheide: Naturdenkmal Silbergrasflur
  • Bad Dürkheim: Klosterruine Limburg, Ruine Hardenburg, Teufelsstein, Kriemhildenstuhl, Heidenmauer
  • Niederkirchen: Martinskirche
  • Meckenheim
  • Böhl
  • Speyer: Kaiserdom, Domnapf, Jakobspilger, Altpörtel, Judenbad und weitere Kulturdenkmäler
  • Schifferstadt: Jakobuskirche, Goldener Hut
  • Dannstadt-Schauernheim
  • Lambsheim

Ein Rastplatz für Radfahrer gibt es südlich des Bahnübergangs Hauptstraße/Mühltorstraße. 

Informationen des Pfalz Touristik Vereins  Karte mit Höhenprofil


Kurpfalzachse

Logo des Kurpfalzachse Radwegs
Die Kurpfalzachse ist eine der Regionalparkrouten, die die Landschaften der Ländergrenzen überschreitenden Metropolregion Rhein-Neckar erschließen und vernetzen. 
Im pfälzischen Teilabschnitt der Kurpfalzachse genießen Sie den Pfälzerwald , die aussichtsreichen, wärme- und sonnenverwöhnten Weinberge mit den zum Verweilen einladenden Winzerdörfern und römischen Siedlungsrelikten bis zur Kurstadt Bad Dürkheim, wo Sie nach dem anspruchsvollen Streckenabschnitt aufatmen können in der heilsamen Luft der Salinen. 
Durch eine idyllische Bruchlandschaft als „grüne Inseln“ in der Rheinebene gelangen Sie in die Stadtlandschaft mit Frankenthal, dem Weihergebiet Friesenheim mit Bademöglichkeit und Ludwigshafen/Rhein und durchqueren dabei auch unser schönes Lambsheim.