FRIEDHOF

Friedhof

Der Friedhof der Gemeinde Lambsheim befindet sich nördlich des Ortes am Kreisel, der die L522 mit der K2 und der ortseinwärtsführenden Friedhofstraße verbindet. Am Haupteingang des Fridhofs befindet sich die Friedhofskapelle, bei der es sich um die ehemalige lutherische Pfarrkirche handelt, die 1839 an diese Stelle transloziert wurde. Der barocke Saal wurde 1790/91 erbaut und 1916 mit dem Dachturm ergänzt. In den Anbauten befinden sich Toiletten, Wirtschaftsräume und Leichenhalle. 


Friedhofsatzung

Anreise

Für die Anfahrt wählen Sie im Navigationsgerät entweder direkt das Sonderziel "Friedhof, Lambsheim" oder den "Heuchelheimer Weg", der am Friedhof vorbei führt.

Der Friedhof ist über drei Eingänge zugänglich, der Haupteingang links von der Kapelle,  im Südwesten an der Zufahrt, und im Nordwesten. 

Er verfügt über zwei öffentliche Parkplätze im Süden und Nordwesten. 

Für Bestatter und Pfarrer/Trauerredner gibt es reservierte Plätze gegenüber der Leichenhalle im Südosten.

Allerheiligen


Allerheiligen, das Festum Omnium Sanctorum, ist ein christliches Fest, zu dem aller Heiligen gedacht wird, der bekannten wie der unbekannten. Das Fest wird am 1. November begangen.